2021 IN ZAHLEN

Beitragseinnahmen innerhalb des Konzerns
in Mio. €

2019 | 2020 | 2021

DER VORSTAND DER
RHEINLAND HOLDING AG


#ANDEINERSEITE

Dr. Arne Barinka

Christoph Buchbender

Dr. Lothar Horbach

Andreas Schwarz

Lutz Bittermann ab 1. Juli 2022

Dr. Ulrich Hilp ab 25. April 2022

Der Titel unseres Geschäftsberichts verleiht dem Selbstverständnis der RheinLand Versicherungsgruppe mit ihren rund 1.300 RheinLändern, die aktuell im Innen- und Außendienst tätig sind, Ausdruck. Denn es sind die unserem Unternehmen oftmals seit Jahren und Jahrzehnten verbundenen Menschen, die die Unternehmenskultur und das Werteverständnis der RheinLand prägen und ihr dadurch – ähnlich einem Fingerabdruck – ein einzigartiges und unverwechselbares Profil geben.

Dank des über alle Ebenen, Geschäftsfelder und Standorte hinweg starken Engagements und Zusammenhalts der RheinLänder sind wir auch im zweiten Jahr der Pandemie recht gut vorangekommen. Der beschleunigte Umbau der Open-Space-Arbeitsbereiche in der Hauptverwaltung, innovative Produkt- und Verkaufsansätze für unsere Vertriebe und die zunehmende Nutzung digitaler Tools bei der täglichen Arbeit haben hierzu maßgeblich beigetragen. Der vor einigen Jahren unter der Überschrift „Reise in die Zukunft“ initiierte Innovationsprozess ist für den gesamten Konzern zu einem der wichtigsten Erfolgsfaktoren geworden. Die Verleihung der ersten Innovation-Awards an erfolgreiche RheinLand-Projektteams und die Auszeichnung unserer RheinLand-Gruppe als Top-100-Innovator mögen exemplarisch als sichtbarer Beleg für diese gute Entwicklung dienen. Das wir uns damit auf dem richtigen Weg befinden, zeigt alleine schon die große Zahl an neuen Mitarbeitern, die sich auf der Suche nach einem attraktiven und zuverlässigen Arbeitgeber für die RheinLand-Gruppe entschieden haben.

 

RHEINLAND-EREIGNISSE
DES JAHRES

Insurtech Europe
Selection Day

9000 Bäume
Pflanzaktion Neuss

Offizieller
Versicherungspartner
Deutschlandachter auch
an Land mobil

RheinLand wird
Mitglied im „German
Sustainability
Network“

Neues Format:
RheinLand Radio

Neuer Onboarding
Prozess

Spitzenplatz-
Rhion.Digital
ist “Digital-Champion“

Credit Life beim
Bancassurance
Kongress Reloaded

Livegang der RheinLand
Karriere-Portale

Ausgezeichnet:
Top-Innovator
und Testsieger

„Gouden Lozus Award
2021“ für Credit Life

Trikot-Spende für
Jugendmannschaften
des Ahrweiler BC

Agil

EIN RAUM, DER DIE KREATIVITÄT
BEFLÜGELT

Die flexible Anpassung an veränderte Rahmenbedingungen gehört zur DNA erfolgreicher Unternehmen. Sie gestalten aktiv und mit großem Engagement ihre eigene Entwicklung. Die RheinLand-Gruppe gehört dazu.
Ranga Yogeshwar,
Wissenschaftsjournalist
und Mentor „TOP 100“

Mit der Eröffnung des neuen Methodenraums wurde für Workshops eine ideale Umgebung geschaffen. Der neue Methodenraum im vierten Obergeschoss der Konzernverwaltung ist zum Dreh- und Angelpunkt dafür geworden, wenn’s um die Aneignung von Methodenkompetenz oder die Durchführung von Workshops geht. Der offiziellen Eröffnung im August 2021 folgten augenblicklich die ersten Buchungen. Nach Monaten intensiver Nutzung kehrte mit dem planmäßigen Rückzug der RheinLänder an den heimischen Schreibtisch zwar Ruhe ein, dies aber nur vorübergehend.Dass der Methodenraum seine Bewährungsprobe bestanden hat, steht außer Zweifel. Hier geht’s um Fortschritt mittels agiler Methodik. Obwohl diese Begrifflichkeit vielen …

VIELFÄLTIG

„GALAKTISCH GUT“: Tagung des Außendienstes setzte Impulse frei

Die Lust auf das Neue und die Begeisterung für die Inszenierung unserer Marken sind unser Antrieb.
Dietolf WINKELS, bereichsleiter
marketing

Es war das so lang vermisste persönliche Wiedersehen, das die Tagung des RheinLand Vertriebs am 23. September 2021 zu etwas ganz Besonderem machte. Pandemiebedingt lag das letzte Treffen fast zwei Jahre zurück – umso höher also die Bedeutung, der im Hotel „Fire & Ice“ an der Skihalle Neuss mit rund 150 Teilnehmern unter der Maßgabe „3 G“ ausgerichteten Veranstaltung. „Galaktisch gut“: Das für die Produktpräsentation gewählte Motto ließ sich mühelos auf die gesamte Tagung übertragen. „Von jetzt an wird alles besser!“, so lautete die von Vorstandsmitglied Christoph Buchbender ausgegebene, optimistische Devise für die „Nach-Corona-Zeit“. In seinem Vortrag blickte er auf die wachstumsorientierte Entwicklung der RheinLand-Gruppe und verband dies mit einem klaren Bekenntnis zur eigenen …

EMPATHISCH UND VERLÄSSLICH

An der Seite unserer Kunden

Die Bewältigung dieses größten Elementarschadenaufkommens in der Geschichte der RheinLand-Gruppe ist eine großartige Gemeinschaftsleistung aller – sowohl vor Ort als auch im Innendienst.
Friedhelm Wening, Bereichsleiter
schaden

In den Stunden, als die sonst so beschaulich plätschernde Ahr unaufhörlich anschwoll, ereignete sich in dem idyllischen Flusstal eine furchtbare Katastrophe. Nach sintflutartigen Regenfällen schoss das Wasser mit alles zerstörender Urgewalt durch die Orte links und rechts des Ufers; dokumentiert sind Szenen, die weit jenseits der Vorstellungskraft liegen. Im südlichen Rheinland war es die Erft, die in ihrem Oberlauf für erhebliche Verwüstungen sorgte. Während das Ahrtal wegen der besonderen Dramatik der Ereignisse zum Synonym für die Flutkatastrophe geworden ist, stehen andernorts betroffene Regionen nicht mehr ganz so im Fokus. Dies gilt auch für die südliche Eifel, wo die Wassermassen im Trierer Raum Zerstörung brachten. Der Inhaber der RheinLand Bezirksdirektion Trier, Markus Stolz, berichtete unter dem Eindruck der Ereignisse: „Wir stehen an der Seite unserer Kunden …

ZUVERSICHTLICH UND INNOVATIV

Ein Fest der Innovationskultur

Die Awards sind ein starker Ausdruck für die großartige Entwicklung, die wir speziell in den letzten Jahren bei Digitalisierung und Innovation genommen haben. Dieser Tag der Verleihung ist ein guter Tag für die RheinLand.
Christoph Buchbender,
Vorstandsmitglied RheinLand Holding AG

Innovation. Zukunft. RheinLand! – Besser lässt sich wohl kaum ausdrücken, was die RheinLand Versicherungsgruppe auszeichnet. Das wurde bei der ersten Vergabe der „Innovation Awards“ am 25. März im Gare du Neuss mehr als deutlich. Zum Auftakt der Preisverleihung wurde zunächst an die Eröffnung des Pavillons der Zukunftswerkstatt im Oktober 2019 erinnert: „Das ist hier der Wallfahrtsort der Digitalisierung in der deutschen Assekuranz.“ Wie sehr dieses Statement für die RheinLand Versicherungsgruppe zutrifft, zeigten die 17 nominierten Projekte der zurückliegenden zwei Jahre, die für den „Innovation Award“ ausgewählt wurden. Insgesamt waren 53 Projekte aus der Mitte der RheinLand-Belegschaft heraus vorgeschlagen worden. Der Impuls, bei der RheinLand „Innovation Awards“

ENGAGIERT

750 RheinLänder im sportlichen Wettbewerb

Der Fitnesstag bringt die RheinLand-Familie sportlich – fair zusammen.

Nach zweijähriger Pause bot der Fitnesstag am 24. September endlich wieder die Gelegenheit, im Kreise von Kollegen, Familienpartnern und Kindern zur sportlich-kollegialen Begegnung zusammenzutreffen. Und die Freude über das Stattfinden dieser beliebten Veranstaltung war den rund 750 Teilnehmern – darunter 130 Partner und Kinder - von Beginn an anzumerken. Unter nahezu idealen Wetterbedingungenstartete der Tag mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm, bevor es an die vielfältigen Sport- und Mitmachangebote ging. Eine Gruppe um Vorstand Lutz Bittermann startete bereits am frühen Morgen zu einer Radausfahrt, die dann um 11:30 Uhr mit einer Ehrenrunde durchs Stadion endete. Während sich eine Gruppe von 30 Teilnehmern an die Prüfungen zum Deutschen Sportabzeichen begab, nutzten

SPÜRBAR

#rheinlandimpft

Was die Hauptverwaltung betrifft, sind wir bei einer Impfquote von ca. 90 % – eine wirklich gute Nachricht. Wir sind überzeugt, dass impfen der allerbeste Schutz für die RheinLand-Gemeinschaft ist, um gemeinsam gut durch diese Pandemie zu kommen.
Dr. Arne Barinka, Vorstandsmitglied RheinLand Holding AG

Nachdem die Impfkampagne in Deutschland für vulnerable Bevölkerungsgruppen bereits im Januar angelaufen war, stellte sich die spannende Frage, wann den Betriebsärzten ausreichend Impfdosen zur Verfügung stehen würden, um auch in den Unternehmen zur Erhöhung der Impfquote beizutragen. Im Sommer ´21 war es dann schließlich soweit. Unter dem Kampagnennamen „#RHEINLANDIMPFT“ eröffnete sich allen RheinLändern und ihren Angehörigen die Möglichkeit, von Betriebsärztin Dr. Klaas die Erstimpfung und wenige Wochen darauf die Auffrischungsimpfung zu erhalten. Der Kampagenaufruf stieß auf erfreulich große Resonanz: 130 Erst- und Zweitimpfungen setzten ein deutliches Zeichen für die hohe Bereitschaft, mit einer Impfung zum eigenen und zum Schutz der Mitmenschen beizutragen …

NACHHALTIG

Geschäftsbetrieb wird CO2-Neutral

Klimaschutz konkret: Beginnend mit 2021 sollen die Kohlendioxid-Emissionen der RheinLand-Gruppe Jahr für Jahr vollständig kompensiert werden.

Ein Kernaspekt der Nachhaltigkeitsstrategie der RheinLand Versicherungsgruppe ist die Klimaneutralität des Geschäftsbetriebs. Ein ambitioniertes Ziel, das die RheinLand mit Hilfe der Experten von PRIMAKLIMA realisieren möchte. Für das Geschäftsjahr 2021 ist es amtlich: Mit Unterstützung von PRIMAKLIMA konnten CO2-Emissionen in Höhe von 846 Tonnen vollständig kompensiert werden. Der Ausgleich erfolgt durch Aufforstungen und den Schutz von Wäldern. PRIMAKLIMA hat hierfür nach anerkannten Standards angelegte Projekte gestartet, wodurch gewährleistet wird, dass das Engagement auch wirkungsvoll ist.

Geschäftsbericht neu entdecken

Die Konrad.Plus-App bietet Ihnen die Möglichkeit, die Story hinter der Story zu entdecken. Laden Sie sich die K+ App auf Ihrem Smartphone. Diverse Bilder im Geschäftsbericht sind durch ein K+ gekennzeichnet hinter denen sich ein Video befindet.